Kinderärzte fordern Öffnung von Schulen und Kindertageseinrichtungen nach den S3-Leitlinien 10.02.21

Berlin. Unmittelbar vor Beginn der Bund-Länder-Beratungen zum Corona-Lockdown haben Kinderärzte eine rasche Öffnung von Kitas und Schulen angemahnt. „Die Devise muss lauten: Kitas und Schulen auf – und zwar jetzt“, sagte der Chef des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), Dr. Thomas Fischbach, der „Ärzte Zeitung“ am Mittwoch.

Die Öffnung der Schulen habe unter strikter Berücksichtigung der neuen S3-Leitlinie zu „Maßnahmen zur Prävention und Kontrolle der SARS-CoV-2-Übertragung in Schulen“ zu erfolgen, so Fischbach. „Mehr an Vorsichtsmaßnahmen geht nicht.“

www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/027-076k_Praevention_und_Kontrolle_SARS-CoV-2-Uebertragung_in_Schulen_2021-02_01.pdf

Aktuelles