Kopfläuse (Pediculosis capitis)

Sollten Sie oder Ihre Kinder Kopfläuse/Nissen haben empfehlen wir folgendes Vorgehen:

Erforderlich:  
a. Viel Geduld
b. Nissenkamm aus Metall
c. Insektizid (z.B. Dimet 20, Infectopedicul)

Tag 1:    Insektizid + Haare nass auskämmen 
              (mit Haarpflegespülung)
Tag 5:    Haare nass auskämmen (mit Haarpflegespülung)
Tag 8, 9 od. 10: Insektizid zum 2. Mal anwenden
Tag 13:  Kontrolle durch nasses Auskämmen 
              (mit Haarpflegespülung)
Tag 17:  Kontrolle durch nasses Auskämmen
              (mit Haarpflegespülung)

Beim Auskämmen ein weißes Handtuch darunterhalten, damit auf Larven und ausgewachsene Läuse geprüft werden kann.

Genaue Angaben zur sicheren Anwendung der Läusemittel erhalten Sie auf deren ausführlichen Gebrauchsinformationen.

Weiter Infos unter: www.pediculosis.de und http://www.rki.de/cln_109/nn_468404/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber__Kopflausbefall.html


 

Aktuelles