Seit dem 01.10.2022 müssen alle Besucher und Mitarbeitende von Arztpraxen eine FFP-2 Maske tragen. Ausgenommen davon sind lediglich Kinder unter 6 Jahren. Daran wird sich für die Patient:innen bis 6. April 2023 nichts ändern, auch wenn z. B. in den öffentlichen Verkehrsmittel die Maskenpflicht fallen sollte. Die Besucher der Arztpraxen müssen diese Masken selbst anschaffen und beim Eintritt in die Praxis tragen (über Mund und Nase). Bitte akzeptieren Sie diese gesetzliche Regelung und diskutieren Sie nicht mit unseren Mitarbeiterinnen. Wir lassen keine Personen ab 6 Jahren ohne FFP-2-Maske in die Praxis eintreten, weil das bis zum 6. April 2023 durch das Infektionsschutzgesetz so vorgeschrieben ist.